Besuch im Willy-Brandt-Forum in Unkel

Veröffentlicht am 13.12.2014 in Aktionen

Die Besuchergruppe aus der Vulkaneifel vor dem Willy-Brandt-Forum in Unkel

Zeitgeschichte erleben – unter diesem Motto stand die Fahrt der SPD AG 60plus Vulkaneifel in das Willy-Brandt-Forum in Unkel.

Ja, wir haben an diesem Freitag (12.12.2014) Zeitgeschichte erlebt. Wir konnten die erstaunliche Lebensgeschichte des Herbert Ernst Karl Frahm, der am 18. Dezember 1913 als uneheliches Kind von Martha Frahm in Lübeck das Licht der Welt erblickte, verfolgen. Hätte man damals seiner 19-jährige Mutter gesagt, dass ihr Sohn einmal Bundeskanzler würde – sie hätte es mit Sicherheit nicht geglaubt.

1933 flieht er über Dänemark nach Norwegen, ändert dann seinen Namen – aus Herbert Ernst Frahm wird nun Willy Brandt. So konnte er der drohenden Verhaftung durch die Nazis entgehen.

Ein besonderer Mann, an den die Bürgerstiftung Unkel mit diesem 2011 eröffneten Forum erinnert. In zwei Etagen geben viele Objekte, Film- und Tondokumente, sein Arbeitszimmer aus seiner Wohnung in Unkel, seinen Original-Bundestagssitzung, Exponate, Dokumente und Fotografien, einen Einblick in und über das Leben von Willy Brandt.

Wir haben ein modernes, überparteiliches Museum erlebt, dass sich mit Willy Brandt und seiner/unserer Geschichte in beeindruckender Art und Weise befasst - sehenswert und mit Sicherheit einen weiteren Besuch wert.

Dass aber auch die  Rotweinstadt Unkel sehenswert ist, konnten die Teilnehmer bei einem kurzen Rundgang nach dem Mittagessen feststellen. Zum Abschluss des Tages noch ein Besuch auf dem  Weihnachtsmarkts im historischen Ahrweiler und das alles bei fast trockenem Wetter – schön, wenn man so einen  Tag in angenehmer Gesellschaft verbringen kann.

 
 

Homepage AG60Plus Vulkaneifel

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

20.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

24.11.2018, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel
Haushaltsplanberatung