Gemeinsam – auch durch schwierige Zeiten

Veröffentlicht am 20.01.2018 in Aktuell

Ein doch etwas größeres Häuflein Unbeugsamer trotzte den Elementen bei der diesjährigen Neujahrswanderung des SPD-Kreisverbands Vulkaneifel. Geführt von Judith Mies (arduinna.de) besichtigten die Genossinnen und Genossen, u.a. die Vorsitzende der Kreisfraktion, Astrid Schmitt, MdL und der Vorsitzende des SPD-Kreisverbands, Jens Jenssen, bei dichtem Schneetreiben die Landschaft um Steffeln. Neben den örtlichen Sehenswürdigkeiten bestimmten mögliche Perspektiven für die eifeler Jugend und natürlich die GroKo-Sondierungen die Gespräche. Einen gemütlichen Ausgang fand die Veranstaltung dann im Vulkanhotel.

Der Wanderung vorausgegangen war eine parteiöffentliche Diskussionsrunde zur Bewertung der Sondierungsergebnisse in der Gastwirtschaft Sünnen. Auch wenn angesichts der Gesamtlage nur mehr die Wahl des kleineren Übels möglich erschien, bekräftigten die Teilnehmer ihren politischen Gestaltungswillen. Sie werteten das rege Aufeinandertreffen verschiedener Meinungen nicht als existenzielle Belastung, sondern vielmehr als Zeichen, dass gerade innerhalb der SPD noch das politisches Leben zu finden ist, das andernorts alternativlosem Konformismus gewichen ist. Der Kreisvorsitzende Jens Jenssen rief dazu auf, unabhängig von der Entscheidung zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union den Erneuerungsprozess der SPD - als echter Mitmach-Partei - engagiert voran zu bringen und so einerseits noch mehr Mitglieder aktiv einzubringen und andererseits neue Mitglieder zu gewinnen.

 
 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

13.12.2018, 08:00 Uhr - 20:00 Uhr Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Lüttich
In diesem Jahr werden wir das Weihnachtsdorf in Lüttich besuchen. Abfahrt ab Daun 08.00 Uhr und 08.30 Uhr ab Gero …

06.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Traditionelles Heringsessen