Offener Brief zum Unterschlagungsfall in der VG-Verwaltung Obere Kyll

Veröffentlicht am 13.11.2007 in Aktuell

Sehr geehrter Herr Arenz,

der Unterschlagungsfall an der Oberen Kyll beschäftigt nun schon Monate die politischen Gremien der Verbandsgemeinde. Auch im SPD-Ortsverein wurden die Berichte der Prüfungskommissionen sowie die letzte VG-Ratssitzung im Atrium der Regionalen Schule heftig diskutiert.

Auf der letzten Vorstandssitzung am 09. November 2007 wurden folgende Punkte als wichtig hervorgehoben:
• Es wurde begrüßt, dass Sie in der öffentlichen Sitzung Fehler eingestanden haben.
• Der Unmut in der Bevölkerung über „die da im Rathaus, die sich alles erlauben können ohne sich dafür verantworten zu müssen“ besteht aber weiterhin und ist überall zu hören.
• In der Bevölkerung entsteht der Eindruck, dass sich niemand für die Fehler ver-antwortlich fühlt und auch niemand dafür zur Rechenschaft gezogen wird. Der Imageschaden für die Politik ist immens. Ein weiteres Mal entsteht ein Ver-trauensverlust gegenüber den Politikern und den Gremien unserer Demokratie.

Unsere Schlussfolgerung:
Wir fordern Sie auf, aus Gründen der politischen Moral zurück zu treten, um weiteren Imageschaden für die Politik und die Demokratie zu verhindern. Bekennen Sie sich zu Ihrer Verantwortung als Leiter einer Behörde, in der ein auf Jahre hinaus nicht wieder gut zu machender Betrug am Steuerzahler geschehen ist.

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins:
Johannes Dreimüller (Vors.), Ewald Hansen (stv. Vors.), Andreas Ballmann, Ulrike Erb-May, Walter Esch, Dieter Klaus, Elk Rohde, Elisabeth Rohde, Rainer Simon, Michael Spuhler, Gerd Wessels

Johannes Dreimüller

 
 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

20.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

24.11.2018, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel
Haushaltsplanberatung