Zum "offenen Brief der SPD Obere Kyll gibt Bürgermeister Arenz folgendes Statement ab

Veröffentlicht am 17.11.2007 in Aktuell

Aus der Internetzeitung Input-Aktuell:

"Man muß den negativen Dingen auch etwas Gutes abgewinnen", so Bürgermeister Werner Arenz in einer ersten Stellungnahme gegenüber der Nachrichtenagentur INPUT-Medien. "Ich stelle fest, dass die SPD mir ein persönliches Fehlverhalten nicht vorwirft, sondern eine moralische Verpflichtung zur Amtsaufgabe unterstellen will. Mit dieser Sichtweise muß und kann ich leben.

Natürlich habe ich in der letzten Verbandsgemeinderatssitzung Fehler eingeräumt. Ich war übrigens der einzige, der dies tat. Noch hat niemand danach gefragt, was ich denn damit meine. Mein Kardinalfehler war, dass ich Vertrauen hatte !! Und zwar Vertrauen in einen Menschen, der überall Vertrauen genoß. Wer sich heute hinstellt und anderes zu unterstellen versucht, betreibt billige Effekthascherei. Das Schlimme an meinem Fehler ist, dass ich ihn auch zukünftig wiederholen werde - soll heißen: Auch nach dieser bitteren persönlichen Enttäuschung und dem immensen Schaden, den der Vertraute angerichtet hat, werde ich meinen Mitarbeitern und den mich umgebenden Menschen weiterhin Vertrauen entgegenbringen. Denn ich kann und will nicht arbeiten in einem Klima des permanenten Mißtrauens wie im 3. Reich oder der DDR, was von einigen aber so geschürt wird.

Ich bin den anderen politischen Kräften vor Ort dankbar, dass sie ruhig, sachlich und mit kühlem Kopf die Bewertung der geschehenen Vorgänge angehen wollen und sich an durchsichtigen, aber durchaus effektvollen Schnellschüssen nicht beteiligen.

Sofern von einem Vertrauensverlust gegenüber den Politikern und den Gremien unserer Demokratie die Rede ist, mag der SPD-Ortsverein Obere Kyll sich aufgrund der überregionalen Berichterstattungen in den Medien gerne unmittelbar an den Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz, den Justizminister und schließlich auch an den Herrn Ministerpräsidenten wenden", so Arenz abschließend.

 
 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

20.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel

24.11.2018, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion Vulkaneifel
Haushaltsplanberatung